Über mich

Deine Lieblingssekretärin. Michaela Heilmann.

Planen, Schreiben, Arbeiten am PC, der Job als Sekretärin: individuell, spontan, dennoch genau und gewissenhaft mit einem hohen Maß an Vertraulichkeit und Flexibilität – genau mein Ding!

Vor ein paar Jahren sagte mir mein damaliger Chef, dass mobile Assistentinnen die Zukunft sein werden und die gewohnte Sekretärin im Vorzimmer ablösen werden. Damals konnte ich mir das nicht vorstellen.

Aber jetzt, in Zeiten von Corona, wurde die Digitalisierung und das Arbeiten im Homeoffice weiter voran getrieben. Die Technik ermöglicht es, von jedem Ort aus zu arbeiten.

Nach meiner Ausbildung in einer Konzernniederlassung zur Automobilkauffrau wurde ich als kaufmännische Sachbearbeiterin übernommen. Als sich dann die Chance ergeben hat, habe ich mich intern auf eine freie Sekretariatsstelle beworben. Da war ich dann.

In diesen 4 Jahren konnte ich viel Erfahrung mit den unterschiedlichen Aufgaben einer Sekretärin sammeln. Verschiedenste Charaktere als Chef, Verkauf des Betriebes an ein neues Unternehmen, planen von internen Veranstaltungen mit bis zu 400 Personen, ständig wechselnde Herausforderungen. Ich habe in dieser Zeit wahnsinnig viel gelernt.

Bis dann im Jahr 2018 unser Kind auf die Welt kam und ich somit Managerin eines kleinen Familienunternehmens wurde.

Den Managerposten möchte ich auch gerne weiterhin behalten, aber ab und an juckt es mich doch wieder in den Fingern. Deshalb mein Entschluss, ab 2021 ein Unternehmen als mobile und virtuelle Assistentin zu gründen.

Hier bin ich jetzt und freue mich, für Dich zu arbeiten!